Archiv für das Tag 'geschlechter'

Frauen gehen mehr FremdDas Klischee des Jägers haftet ja vor allem dem Mann an. Sein Erbgut möglichst breit zu streuen ist eine der verbreitetsten Erklärungen für die angeblich genetisch bedingte Untreue des Mannes.
Eine neue Studie – ausgerechnet vom Partnervermittler Parship – zieht dieses Klischee nun in Zweifel.

Demnach blicken mehr Frauen auf eine durch Seitensprung belastete Vergangenheit zurück als Männer: Nur 30 Prozent der Single-Männer gaben an, einer frühere Partnerin schon einmal fremdgegangen zu sein. Bei den Single-Damen waren es ganze 38 Prozent!

Damit ist die Untreue keinesfalls eine männliche Domäne mehr. Ganz im Gegenteil!

Eigentlich ist die Erklärung durchaus (bio-)logisch: Während die Frauen auf der einen Seite für den Nachwuchs das beste genetische Material suchen, wird auf der anderen Seite der Versorger gesucht, der das Nest auch in stürmischen Zeiten halten kann. Und wenn der Versorger halt nicht das „tolle“ Alpha-Männchen ist… Pech gehabt, mein Junge.

Nicht ganz unwahr daher die Quintessenz des Parship-Beraters Eric Hegmann:

„Weder Männer noch Frauen sind vor einem Fehltritt in einer Beziehung gefeit. Mal ist es Unzufriedenheit, mal die bloße Abenteuerlust, die zu einem Seitensprung verleitet. Zu bedenken ist dabei aber immer, dass ein solches Verhalten den Partner oder die Partnerin sehr verletzen und selbst eine bis dahin harmonische Partnerschaft deutlich ins Wanken bringen kann. Für eine funktionierende und langfristige Beziehung ist daher ein gleiches Verständnis von Treue wichtig.“

Die ganze Studie ist im übrigen nachzulesen unter:

Foto: Geo Martinez – Fotolia.com